Wie viele sind erforderlich?

Die erforderliche Anzahl von Brandschutzhelfern hängt von der Größe und der Art Ihres Unternehmens ab. Die vorgeschriebene Zahl muss für jeden Betrieb individuell ermittelt werden. Hierbei helfen wir Ihnen. Bei Betrieben mit mehr als 30 Mitarbeitern sollten etwa 10 Prozent der Beschäftigten hierzu ausgebildet sein. Bei kleineren Unternehmen gilt, dass jeder fünfte Mitarbeiter eine entsprechende Ausbildung absolviert haben sollte.

Vor diesem Sicherheitsaspekt bilden wir Ihre Mitarbeiter zum Brandschutzhelfer aus. Diese Personen nehmen dann in Ihrem Betrieb neben den normalen Aufgaben auch Tätigkeiten des betrieblichen Brandschutzes wahr. Sie unterstützen die Geschäftsführung und den Brandschutzbeauftragten dabei, Brandgefahren abzuwenden und Haftungsrisiken zu minimieren. Durch diese "Vor-Ort-Position" leisten die Brandschutzhelfer ihren Beitrag, die betriebliche Sicherheit zu erhöhen und im Brandfall Personen- oder Sachschäden zu vermeiden bzw. zu mindern.

Für die Ermittlung und Schulung Ihrer Brandschutzhelfer unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sprechen Sie mit uns.